Alle Angebote sind bereits vollständig gezeichnet. Warteliste möglich.

Teilhaben und profitieren – das sind Ihre Vorteile:

▶ Bis zu 5 % Zins in Naturalien oder 2,5 % in bar, je nach Anlagebetrag und Laufzeit

▶ Einstieg bereits ab 1.000,– EUR

▶ Schon ab 7 Jahren Mindestlaufzeit

▶ Genussrechte jederzeit übertragbar

▶ Mit Inflationsausgleich

Mehr Informationen

Der Laden im Thal: frisch – bio – regional.

Wir sind ein ökologisch wirtschaftender Familienbetrieb.

Schon seit ca. 30 Jahren bauen wir in Soyen Gemüse nach den Kriterien des Bioland-Verbands an, zunächst in Halmberg, wo sich auch unser erster Hofladen befand, und seit 2003 in Thal. Die Gesamtfläche unseres Betriebes beträgt ca. 6 ha. Auf ca. 2 ha bauen wir im Freiland Gemüse an. Der Rest ist Brache, aufgeteilt in extensive Dauerwiesen und Flächen, die im Rahmen der Fruchtfolge für Gründüngung und Blühstreifen genutzt werden. Auf unseren Feldern rund um die Hofstelle und im Gewächshaus wachsen ca. 60 verschiedene Gemüsekulturen. In den letzten Jahren haben wir viel in den Obstanbau investiert. Auch dort wollen wir künftig ein gewisses Sortiment aus eigenem Anbau anbieten können.

Die Ernte vermarkten wir fast vollständig über unseren Hofladen, den Laden im Thal. Dort bieten wir ein Bio-Vollsortiment mit Schwerpunkt auf frischen Lebensmitteln. Zu unserem Laden gehört ein Hofcafé und ein Kinderspielplatz.

Bei der Zusammenstellung unseres Sortiments legen wir großen Wert auf Regionalität. Viele unserer Produkte stammen von kleinen Erzeugern aus der Gegend, die wir zum Teil persönlich kennen.

Wir beschäftigen 20 Mitarbeiter, darunter 2 Auszubildende in der Gärtnerei.

Wir wollen Ihnen mehr Raum bieten, um entspannter einkaufen zu können und noch mehr Vielfalt zu finden.

Das sind unsere Pläne:

  • Erweiterung des Ladens durch einen luftigen, hellen Vorbau aus Holz und Glas mit Dachbegrünung
  • Barrierefreier Ein- und Ausgang
  • Großzügiger Eingangsbereich als Treffpunkt und Aktionsfläche
  • Energiesparende Kältetechnik
  • Mehr Übersicht im Sortiment
  • Unverpackt-Bereich in Selbstbedienung
  • Großzügiger Kassenbereich mit zwei Einzelkassen

Profitieren Sie von einem bewährten Anlegermodell.

Erwerben Sie LADEN IM THAL-Genussrechte und unterstützen Sie uns bei der Finanzierung unserer Vergrößerungs- und Umbaumaßnahmen. Gleichzeitig legen Sie Ihr Geld ökologisch sinnvoll, regional und mit attraktiver Rendite an.

Die Ausgabe von Genussrechten ist für kleinere und mittelständische Unternehmen ein gängiges Finanzierungsmodell. Es hat sich insbesondere für nachhaltig wirtschaftende Betriebe sehr erfolgreich bewährt, weil in diesem Bereich häufig enge und persönliche Beziehungen zwischen Erzeugern und Verbrauchern, Herstellern und Händlern bestehen.

Als Anleger geben Sie dem Unternehmen Geld und werden dafür in Form einer vereinbarten jährlichen Ausschüttung am Geschäftserfolg beteiligt. Auch an einem eventuellen Verlust sind die Genussrechte beteiligt, werden aber im nächsten Gewinnjahr vorrangig wieder aufgewertet. Die Haftung ist dabei auf die Höhe der jeweiligen Einlage begrenzt. Als Sicherheit dienen sämtliche Vermögenswerte des Unternehmens.

Nähere Informationen zu Genussrechten des »Laden im Thal« erhalten Sie unter www.genussrechte.org/Laden-im-Thal – der Internetpräsenz unseres Beraters Gernot Meyer, der gemeinsam mit der Rechtsanwältin Eva Straube unser Genussrechtsmodell erarbeitet hat.

Gernot Meyer
Dipl.-Controller CA und Unternehmensberater

Hat langjährige Erfahrung in der Bio-Branche und bereits eine Vielzahl von erfolgreichen Genuss­rechtsmodellen initiiert.

Eva Straube
Rechtsanwältin

Begleitet das Projekt in rechtlicher Hinsicht und sorgt für eine ein­wand­freie Vertragsgrundlage.

Alle Angebote sind bereits vollständig gezeichnet. Warteliste möglich.

Hier ist Ihr Geld genussbringend angelegt.

Ausführliche Informationen zu den LADEN IM THAL – Genussrechten finden Sie in den Detailinformationen, die Sie gerne bei uns anfordern können und unter www.genussrechte.org/Laden-im-Thal.

Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich für alle Fragen rund um unsere Genussrechte zur Verfügung.

Bitte rufen Sie uns an unter 08071 51 185 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: claudia.foertsch@laden-im-thal.de.

Beste Bio-Läden 2021 Schrot & Korn Leserwahl